AUSTERNPILZE

         –Die gesunde  Alternative zu Fleisch–

IMG-20210202-WA0007_edited.jpg

Unser in Stillfried ansässiger Familienbetrieb widmet sich der Zucht von Bio-Pilzen. Die Pilze werden in einem Altbau-Gewölbekeller unter den gleichen Bedingungen wie in der Natur gezüchtet, genauer gesagt wie in einem Laubwald.

Wir sind erfreut unsere Plize nachhaltig und umweltschonend zu produzieren. In einem ehemaligen Weinkeller züchten wir unsere Plize auf Strohsubstrat ohne künstlicher Kühlung oder Luftbefeuchtung.

Verbrauchte Substrate werden dann wieder in die Natur als Kompost rückgeführt.

IMG-20210216-WA0020_edited.jpg

Geerntet wird mehrmals wöchentlich, wodurch wir jederzeit erntefrische Pilze garantieren. Hier haben wir einen Pilzenstrauß, der ca. 600 g wiegt.

Austern.jpg

Zur Lagerung sollen die frischen Pilze nicht geschnitten oder gewaschen werden. Die Pilze können bis zu 5 Tage (0-4º C) gekühlt werden. Plastikbehälter sind nicht geeignet - in ihnen verlieren die Pilze ihr natürliches Aroma und ihren natürlichen Geschmack. Aus dem gleichen Grund sollten Pilze nicht mit einem Deckel abgedeckt werden - um die Bildung von Kondenswasser zu verhindern. Sie können die Pilze in einer Papiertüte lassen, in der sie "atmen" können.